merken
PLUS

Dresden

Jetzt gibt es Terence-Hill-Eis in Dresden

Der Straßenverkauf der besonderen Eisdiele auf der Hauptstraße hat am Donnerstag begonnen. Ausgerechnet das Pistazien-Eis machte Probleme.

Geschäftsführerin Viktoria Franke möchte im „Eis Saloon“ von Terence Hill mehr als nur einen berühmten Namen verkaufen.
Geschäftsführerin Viktoria Franke möchte im „Eis Saloon“ von Terence Hill mehr als nur einen berühmten Namen verkaufen. © Sven Ellger

Ist er doch gekommen? Zumindest Bud Spencer lehnt lässig an der hastig aufgestellten Eishütte – beim Terence-Hill-Double muss man hingegen zweimal hinschauen, um ihn überhaupt zu erkennen. Dafür fliegen seine Kultsprüche nur so durch die Luft. „Zum Glück kann mein Team mit den passenden Zitaten kontern“, sagt Geschäftsführerin Viktoria Franke lächelnd.

Mit der Eröffnung des „Eis Saloons“ von Terence Hill konnte es Franke gar nicht schnell genug gehen. Nachdem schon die Eröffnung der Eisdiele auf den 20. Dezember vorverlegt wurde, startete am Donnerstag auf dem Augustusmarkt bereits der Straßenverkauf.

Anzeige
Studium für Pflegeprofis
Studium für Pflegeprofis

Studium & Praxis vereinen? Bis zum 1. Oktober an der ehs Dresden für die innovativen pflegerischen Bachelor- & Masterstudiengänge bewerben!

Wie zu erwarten war eine Eissorte bei den ersten Kunden besonders gefragt: „Und ausgerechnet das Pistazien-Eis war so kalt, dass wir es kaum rausbekommen. Wir arbeiten hier wirklich so wie die zwei in den Filmen – mit sehr viel Kraft“, sagt Franke. An der weihnachtlichen Eishütte gab es vorab sechs Eissorten zu probieren: Stracciatella, Stollen, Eierlikör, Glühwein, Spekulatius und natürlich Terence Hills Lieblingssorte.

Seine Liebe zum Pistazien-Eis entwickelte sich schon in Kindertagen – in der Gelateria seines Großonkels in Amelia, etwa 100 Kilometer nördlich von Rom.

In der Eisdiele in Dresden möchte Franke mehr als einen berühmten Namen verkaufen. „Das Eis ist einfach supergut. Da sind über 50 Prozent Frucht drin.“ Angeblich besteht der Star höchst persönlich darauf und zumindest beim Pistazien-Eis schmeckt man das auch. Dafür zahlt man aber auch 1,50 Euro pro Kugel.

Der Termin der Eröffnung des Straßenverkaufs wurde nicht zufällig gewählt, sondern fällt ganz bewusst mit dem Augustusmarkt zusammen. Der Plan ist aufgegangen: Vor allem das Bud-Spencer-Double zog viele neugierige Passanten an.

Weiterführende Artikel

Hill-Museum: Eröffnung abgeblasen

Hill-Museum: Eröffnung abgeblasen

Die Pilgerstätte für Fans von Terence Hill und Bud Spencer bleibt in diesem Jahr geschlossen. Das hat die Stadt Lommatzsch jetzt entschieden.

Neue Terence-Hill-Eisdiele: 5 Fakten

Neue Terence-Hill-Eisdiele: 5 Fakten

Welcher Hill zur Eröffnung am Freitag kommt und wann sich die Türen endlich öffnen: Was Sie nun zur neuen Eisdiele auf der Dresdner Hauptstraße wissen müssen.

Geschäfte auf der Hauptstraße geschlossen

Geschäfte auf der Hauptstraße geschlossen

Anfang 2018 war die Meile am Goldenen Reiter in Dresden noch voll vermietet. Nun steht vieles leer. Wie geht es weiter?

Lommatzsch verliert das Spencer-Hill-Festival

Lommatzsch verliert das Spencer-Hill-Festival

Die nächste Auflage des Fan-Treffens findet in Nordrhein-Westfalen statt. Bedeutet dies das endgültige Aus für Lommatzsch?

Dresdner Terence-Hill-Eisdiele öffnet früher

Dresdner Terence-Hill-Eisdiele öffnet früher

Bis zur Eröffnung auf der Hauptstraße dauert es nicht mehr lange. Doch schon in dieser Woche lohnt sich ein Besuch. Kommt Terence Hill selbst vorbei?

Ob der echte Terence Hill wenigstens zur richtigen Eröffnung kommt? Das bleibt weiterhin ein Geheimnis.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden