Merken
SZ + Dresden

Dresden: Was wird aus dem Ferdinandplatz?

In der Innenstadt soll der moderne Verwaltungssitz der Stadt entstehen. Die Corona-Finanzkrise entfacht allerdings eine neue Debatte darum.

Von Andreas Weller
 6 Min.
Die Stadt plant weiter das Verwaltungszentrum am Ferdinandplatz. Allerdings gibt es Gegenwind
Die Stadt plant weiter das Verwaltungszentrum am Ferdinandplatz. Allerdings gibt es Gegenwind © BARCODE Architects/Landeshauptstadt Dresden

Dresden. Die Diskussionen um das neue Dresdner Verwaltungszentrum gehen weiter. Der Turm ist Geschichte, weil dieser nicht ins Stadtbild passen würde. Aus Kostengründen wird auf einen Teil des Komplexes am Ferdinandplatz verzichtet.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden