Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

Dresdens bekanntester Beamter wechselt den Job

23 Jahre leitete Reinhard Koettnitz das Straßenbauamt, nun muss er sich verabschieden. Sein größtes Projekt beschäftigt ihn bis heute.

Von Peter Hilbert
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Reinhard Koettnitz an der Waldschlößchenbrücke. Obwohl sie bereits 2013 übergeben wurde, beschäftigt sie ihn bis heute.
Reinhard Koettnitz an der Waldschlößchenbrücke. Obwohl sie bereits 2013 übergeben wurde, beschäftigt sie ihn bis heute. © Sven Ellger

Dresden. Reinhard Koettnitz hat in seinem Berufsleben viel erreicht. Unter seiner Leitung sind zahlreiche Straßen, Brücken und Tunnel gebaut oder saniert worden. Schließlich hat der gebürtige Dresdner fast 23 Jahre lang das Straßen- und Tiefbauamt geführt. Zudem hat ihn die TU Dresden, wo er in seinem Fach lehrt, 2014 zum Honorarprofessor ernannt. Aber jetzt steht dem erfahrenen Fachmann eine neue Herausforderung bevor, obwohl er Ende nächsten Jahres in Rente geht. 

Ihre Angebote werden geladen...