merken

Dresdens Graues Wunder

1907 und 1910 entstand ein Neubau der Augustusbrücke. Damit die Bürger weiter über die Elbe kamen, errichteten Bauleute eine Behelfsbrücke.

Von Peter Hilbert

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden