SZ + Dresden
Merken

Gärtnern zwischen Hauptstraßen

Im Apfelgarten in Dresden-Strehlen kommen Nachbarn, Studenten und Bienenvölker zusammen. Schon jetzt wird fleißig geerntet.

Von Nora Domschke
 4 Min.
Teilen
Folgen
Dass der Apfelgarten zwischen Teplitzer Straße und Zelleschem Weg liegt, stört Maxi Domke überhaupt nicht. "Es ist eben ein richtiger Stadtgarten."
Dass der Apfelgarten zwischen Teplitzer Straße und Zelleschem Weg liegt, stört Maxi Domke überhaupt nicht. "Es ist eben ein richtiger Stadtgarten." © Sven Ellger

Dresden. Der Name klingt paradiesisch: Apfelgarten. Und tatsächlich ist die Grünanlage in Strehlen derzeit ein Ort, wo es sprießt, summt, duftet. Ein Ort der Versuchung, noch ganz ohne Äpfel. Bei herrlichem Frühlingswetter wird hier, im Dreieck zwischen Zelleschem Weg und Teplitzer Straße, gegossen, gesät und gezupft - und sogar schon geerntet. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden