SZ + Dresden
Merken

Dresdner Baumprojekt auf der Kippe

Eine halbe Million Bäume soll in Dresden gepflanzt werden. Aber die Stiftung hinter dem Projekt beklagt fehlende Spenden. Nun muss etwas passieren.

Von Henry Berndt
 3 Min.
Teilen
Folgen
An einer der Baumpflanzaktionen im vergangenen Jahr auf dem Gelände der Stadtentwässerung Dresden beteiligten sich auch Oskar (l.) und Emil.
An einer der Baumpflanzaktionen im vergangenen Jahr auf dem Gelände der Stadtentwässerung Dresden beteiligten sich auch Oskar (l.) und Emil. © Sven Ellger

Dresden. Bei den ersten Bäumen und Büschen, die 2019 in die Erde kamen, öffnen sich gerade die Knospen. Die Stadt wird dadurch ein bisschen grüner, die Luft ein bisschen besser. Aber das soll erst der Anfang sein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden