SZ + Dresden
Merken

Dresdner Elterntaxis gefährden Kinder

In der kalten Jahreszeit bringen noch mehr Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Kontrollen durch das Ordnungsamt sollen helfen.

Von Nora Domschke & Julia Vollmer
 5 Min.
Teilen
Folgen
Vor der 4. Grundschule in der Löwenstraße drängen sich jeden Morgen Autos, weil Eltern ihre Kinder direkt vor der Schule absetzen wollen.
Vor der 4. Grundschule in der Löwenstraße drängen sich jeden Morgen Autos, weil Eltern ihre Kinder direkt vor der Schule absetzen wollen. © Benno Löffler

Dicht an dicht drängeln sich die Autos. Aus jedem Elterntaxi hüpft gegen 7.45 Uhr auf der Löwenstraße in der Dresdner Neustadt ein Schulkind und rennt in Richtung Eingang. Dazwischen Kinder, die mit dem Rad oder zu Fuß kommen und bei jedem Parkmanöver gefährdet sind. Gerade jetzt im Winter kämpft Dresden wieder mit dem Problem der Elterntaxis. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden