merken
PLUS Freital

Freitals Dresdner Straße wieder frei

Die Absperrungen werden eine Woche früher als geplant weggeräumt. Das hat einen Grund.

Seit Mitte Juli wurde auf der Dresdner Straße in Potschappel und Döhlen gebaut - schneller als geplant.
Seit Mitte Juli wurde auf der Dresdner Straße in Potschappel und Döhlen gebaut - schneller als geplant. © Karl-Ludwig Oberthuer

Auf der Dresdner Straße zwischen Ortseingang Freital und Schachtstraße soll ab Sonnabend, den 22. August, wieder freie Fahrt herrschen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, sind alle Baumaßnahmen beendet. Und zwar sogar vorzeitig, wie es aus dem Rathaus heißt.  "Die ausführenden Baubetriebe Weißhaupt Straßen- und Tiefbau aus Freital, Fernmeldemontagen Gotha aus Dresden, Strabag aus Dresden und Verkehrstechnik Jähnig aus Freital haben erheblich dazu beigetragen, dass die komplizierten und umfangreichen Baustellenplanungen zügig umgesetzt und realisiert werden konnten", sagte Katrin Reis, Büroleiterin des Oberbürgermeisters. 

Auf der Dresdner Straße gab es seit Mitte Juli gleich zwei Baustellen. Zum einen wurden zwischen der Oberpesterwitzer Straße und der Wilsdruffer Straße Gasleitungen sowie Leerrohre für Glasfaserkabel verlegt. In Fahrtrichtung Tharandt war der Abschnitt deshalb gesperrt. Zum anderen fanden auf Höhe der Panschaugalerie umfangreiche Arbeiten statt. Dort wurde ein Entlastungskanal mit Anschlüssen an die Regenentwässerung gebaut. Das zusätzliche Rohr soll verhindern, dass bei schweren Regenfällen die Dresdner Straße überflutet wird - wie in der Vergangenheit immer wieder geschehen. 

Anzeige
Berufe mit Hochspannungs-Garantie
Berufe mit Hochspannungs-Garantie

Der erste digitale DREWAG-Ausbildungstag setzt frische Energien für die Berufswahl frei.

Weiterführende Artikel

Bitumen und Splitt für Freitaler Straßen

Bitumen und Splitt für Freitaler Straßen

Damit sich auf den Fahrbahnen im Winter keine Löcher bilden, werden Risse versiegelt. Vor allem ein Wohngebiet ist betroffen.

Auch hier sind die Arbeiten im Straßenbereich so weit beendet, dass die Ortsdurchfahrt in Richtung Tharandt wieder freigegeben werden kann. Während der Bauzeit wurde der Verkehr über die Carl-Thieme-Straße-Hüttenstraße umgeleitet, was bei starkem Verkehrsaufkommen oft zu Staus führte.

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier. 

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema Freital