merken

Döbeln

Drogenhandel vorm Asylheim

Ein Marokkaner soll mit Haschisch gedealt haben. Vor Gericht schwieg er. Verurteilt wurde er trotzdem.

Das Amtsgericht in Döben.
Das Amtsgericht in Döben. © André Braun

Von Helene Krause

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden