merken
PLUS

Drum prüfe, wer sich ...

über Vorverträge mit Windradbauern

Alexander Kempf

In Kodersdorf werben Windradbauer derzeit intensiv um Vorverträge. Einzelne fühlen sich davon überfordert. Im offensiven Anschreiben wird ihnen angekündigt, dass sich in den nächsten Tagen ein Projektbetreuer melden wird. Das bedeutet Druck. Denn eigentlich sollte doch der Grundstücksbesitzer entscheiden, ob er dieses Telefonat überhaupt führen möchte. Fett hervorgehoben werden im Anschreiben des Anlagenbauers aber schon mal die Summen, die er den Grundstücksbesitzern in Aussicht stellt.

Sündenfrei Mittelalterveranstaltungen
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?
Gut gerüstet für Ihre Sommerfeste?

Ob Ritterturniere, Stadtfeste, Firmenevents oder Weihnachts- und Mittelaltermärkte - die Agentur Sündenfrei ist der richtige Partner!

Es ist viel Geld, das da geboten wird. Darf man dem Angebot glauben, kann der Grundstücksbesitzer mit nur einer Windkraftanlage ein für die Region überdurchschnittliches Jahresgehalt verdienen. Wer möchte auf eine solche Sofortrente verzichten? Zumal ihm schon jetzt jedes Jahr ein dreistelliger Betrag zufließt, auch wenn am Ende gar keine Windkraftanlage gebaut werden sollte.

Doch so einfach ist es nicht. Denn viele wichtige Details werden erst im tatsächlichen Vertrag geregelt. Zwanzig Jahre soll die Anlage mindestens stehen „ohne wesentliche Beeinflussung der land- bzw. forstwirtschaftlichen Nutzung“. Doch was heißt „wesentlich“ und was passiert mit dem gewaltigen Fundament einer Anlage, wenn diese nicht mehr benötigt wird? Wer sich lange bindet, sollte seinen Vertrag genau prüfen.

Zumal die Zeit ganz eindeutig für die Grundstücksbesitzer spielt. Im Zuge der Energiewende ist der Bedarf an neuen Windparks gewaltig. Zugleich sind die Regeln, wo Windparks entstehen können, relativ rigide. Wie stark sich die konkurrierenden Unternehmen schon jetzt um mögliche Flächen bemühen, trägt dem Rechnung. Grundstücksbesitzer dürfen also ganz gelassen bleiben. Ihr Grund und Boden dürfte nicht an Wert verlieren.