merken

Dynamo: Heise weg, ein Neuer jetzt da

Was der Trainer zur Leihgabe aus Dortmund sagt und wie es mit Berko weitergeht.

Als dieses Foto gemacht wurde, war Philip Heise sogar mal für ein Spiel Dynamo-Kapitän. Seitdem sorgte er weniger für positive Schlagzeilen.
Als dieses Foto gemacht wurde, war Philip Heise sogar mal für ein Spiel Dynamo-Kapitän. Seitdem sorgte er weniger für positive Schlagzeilen. © Robert Michael

Jetzt ist es offiziell: Philip Heise verlässt Dynamo Dresden am letzten Tag der Winter-Transferperiode und erfüllt sich seinen Traum von der Insel. Wie der Verein am Donnerstagmittag bestätigte, wechselt der 27 Jahre alte Linksverteidiger zu Norwich City. Bei dem englischen Zweitligisten hat er einen Vertrag bis 2022 unterschrieben. "Beim Kampf um den Aufstieg in die Premier League mit seinem neuen Klub und für seine private und berufliche Zukunft wünschen wir ihm alles Gute", wird Sportgeschäftsführer Ralf Minge in der Mitteilung zitiert.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden