merken

Dynamo

Dynamo startet gegen Nürnberg in die neue Saison

Wieder Heimspiel, wieder die Franken. Die Erinnerungen sind keine schlechten. Und auch das Auftaktprogramm ist machbar. Der Trainer äußert sich zufrieden.

Das Motto von 2016 gilt drei Jahre später immer noch, und auch Dynamos Auftaktgegner ist derselbe wie 2016. © Robert Michael

Der Countdown lief seit Tagen. Selbst die Bekanntgabe eines neuen Spielplans wird im Fußball schließlich mittlerweile zelebriert. Punkt 12 Uhr war es dann soweit, die Zeit abgelaufen und der Moment gekommen, an dem die Deutsche Fußball-Liga (DFL) auf ihrer Internetseite die Ansetzungen der nächsten Wochen und Monate veröffentlichte. Und dabei Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg als Auftaktgegner für Dynamo Dresden in der neuen Saison herauskam. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden