merken

Dynamos fünf große Sorgen

Vor dem schweren Auswärtsspiel in Hamburg spricht fast alles gegen die Dresdner. Selbst der Trainer droht auszufallen.

Das Verhältnis von Ralf Minge zu Markus Schubert ist ein besonderes. Trotzdem wird der Sportdirektor es wohl nicht schaffen, das Torwarttalent zu halten.
Das Verhältnis von Ralf Minge zu Markus Schubert ist ein besonderes. Trotzdem wird der Sportdirektor es wohl nicht schaffen, das Torwarttalent zu halten. © Robert Michael

Vom Glück verfolgt wird Dynamo gerade nicht. Nach den beiden Niederlagen gegen Bielefeld und Heidenheim wartet mit dem Spitzenreiter Hamburger SV am Montagabend die womöglich schwerste Auswärtsaufgabe der Saison. Das ist kein günstiger Zeitpunkt für schlechte Meldungen. Doch die gibt es: Auf dem Platz und auf der Bank drohen im Volksparkstadion wichtige Ausfälle. Noch dazu könnten Nebenschauplätze zum Problem werden. Eine gute Nachricht gibt es aber doch.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden