merken
PLUS

Eastclub pfeift zur Fußball-WM an

Wenn ab 12. Juni die Fußballstars in Brasilien auflaufen, startet auch im Bischofswerdaer Eastclub an der Neustädter Straße die Fußball-WM. Das erste Mal überhaupt. Mitmachen kann jeder. Ziel ist es, das Turnier mit Laien-Teams nachzuspielen.

Wenn ab 12. Juni die Fußballstars in Brasilien auflaufen, startet auch im Bischofswerdaer Eastclub an der Neustädter Straße die Fußball-WM. Das erste Mal überhaupt. Mitmachen kann jeder. Ziel ist es, das Turnier mit Laien-Teams nachzuspielen. Acht Mannschaften haben sich für den Spaß auf dem 17 mal 24 Meter großen Soccerfeld angemeldet – zum Nachspielen der WM reicht das natürlich nicht ganz. In Brasilien sind 32 Teams dabei. Deshalb startet der East ab 12. Juni zunächst mit einem „Warm-Up“ ins Turnier in Schiebock. Am 12., 16., 20., 21. und 22. Juni gibt es Spiele der acht gemeldeten Teams, ganz locker. Anpfiff jeweils gegen 19.30 Uhr. Jeder kann zugucken kommen, zu den Brasilien-Partien passende internationale Häppchen naschen, Cocktails trinken, im Pool planschen oder im Liegestuhl abhängen. Die Laienspiele sind natürlich beendet, wenn die Live-Übertragungen auf Leinwand starten. Ab dem Achtelfinale dann soll das große Turnier im Eastclub ein zu eins nachgespielt werden. Heiko Düring hofft deshalb, dass sich noch Teams anmelden. Voraussetzungen fürs Mitmachen gibt es keine – außer Freude am Fußball. (cm)

Anzeige
Genuss im Riesenrad zur Blauen Stunde
Genuss im Riesenrad zur Blauen Stunde

Abendbrot über den Dächern Dresdens, zur allerbesten Zeit? Noch bis zum 4. Oktober im Riesenrad am Postplatz! Hier können Sie Tickets buchen.