merken

„Eberhard“ verzögert Straßenbau

Die Schönberger Straße bekommt neuen Belag und einen Fußweg. Wegen eines umgestürzten Baums konnte die Firma aber nicht Anfang der Woche loslegen. 

Die Schönberger Straße braucht dringend eine Sanierung. Nun sollen die Bauarbeiten endlich losgehen. © Dietmar Thomas

Waldheim. Noch in dieser Woche werde seine Firma mit den Arbeiten auf der Schönberger Straße beginnen, sagt Enrico Häuptner, Geschäftsführer von STI-Bau. Eigentlich sollten die Bagger schon am 11. März anrücken. Doch Sturm Eberhard hat das verhindert. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden