merken
PLUS

Echtes Meissener für kleine Meißner

Ein herzliches Willkommen in der Porzellanstadt soll sie sein – die kleine Medaille aus echtem Meissener Porzellan mit dem Bild des Gänsejungen und der Albrechtsburg auf der Rückseite. Als Begrüßungsgeschenk werden die Medaillen traditionell beim Kinderfest im Juni auf dem Heinrichsplatz vergeben.

Ein herzliches Willkommen in der Porzellanstadt soll sie sein – die kleine Medaille aus echtem Meissener Porzellan mit dem Bild des Gänsejungen und der Albrechtsburg auf der Rückseite. Als Begrüßungsgeschenk werden die Medaillen traditionell beim Kinderfest im Juni auf dem Heinrichsplatz vergeben. Zur Eröffnung des diesjährigen Kinderfestes am vergangenen Wochenende hatte Oberbürgermeister Olaf Raschke die erste Begrüßungsmedaille 2014 an den kleinen Aaron Panitz und seine Eltern Belinda und Patrick überreicht.

Wie Rathaus-Sprecherin Katharina Reso mitteilt, können alle Eltern, deren Kinder zwischen dem 1. Juni 2013 und dem 31. Mai 2014 geboren wurden, die Medaille nun im Bürgerbüro der Stadtverwaltung in der Burgstraße abholen. Auch einige Begrüßungsmedaillen aus den letzten Jahren liegen dort noch bereit. Mitgebracht werden müssen die Geburtsurkunde des Kindes sowie der eigene Personalausweis. Die Begrüßungsmedaille gehört zum Projekt „Meißner Gänsejunge“. Darüber werden auch ein Kinderstadtführer sowie ein Familienführer finanziert, in dem sich unter anderem eine Liste der Spielplätze und eine Übersicht der Unterstützungs- und Beratungsangebote für Familien finden. (SZ/da)

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.