merken

Großenhain

Ede redet Klartext

Fußball-Legende Eduard Geyer war als Spieler und Trainer erfolgreich. Im Schlosssaal wird klar, woran das gelegen hat.

Eduard Geyer am Donnerstag im Schönfelder Schloss: Zwischen verschmitzt und bissig präsentierte sich der frühere Fußballer und Bundesligatrainer den über 100 Zuhörern in seiner typischen Art.
Eduard Geyer am Donnerstag im Schönfelder Schloss: Zwischen verschmitzt und bissig präsentierte sich der frühere Fußballer und Bundesligatrainer den über 100 Zuhörern in seiner typischen Art. ©  Kristin Richter

Schönfeld. In Schönfeld ist Eduard Geyer in seiner Jugendzeit schon öfter gewesen. Mit Freunden war er zum Baden im Teich, hat auch mal illegal einen Karpfen rausgeholt, „den wir gleich wieder ins Wasser geschmissen haben“. Da hat der 74-Jährige schon mal die Lacher beim Fußballabend im Schloss auf seiner Seite. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden