merken

Riesa

Ehestreit endet mit Auto am Baum

Ein 30-Jähriger landet schwer verletzt im Krankenhaus. Zuvor gab es wohl eine Verfolgungsjagd.

©  dpa / Symbolbild

Oschatz. Zu einem schweren Unfall wurde die Polizei am Sonntag gegen 22.20 Uhr in Oschatz gerufen. Der 30-jährige Fahrer eines blauen Skoda Fabia war auf einem unbefestigten Feldweg zwischen der Parkstraße und der Kreisstraße Richtung Naundorf gegen einen Baum gefahren. Dabei hatte er in einer Rechtskurve die Kontrolle verloren und war – vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit – ins Schleudern geraten. Er kam nach links vom Weg ab und stieß frontal gegen einen Apfelbaum. Der 30-Jährige erlitt hierbei schwere Verletzungen und musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden