SZ + Meißen
Merken

Ein buntes Band für den Moritzburger Platz

Zum dritten Mal hatte die Stadt einen Gestaltungswettbewerb ausgerufen. Jetzt wurde der Sieger präsentiert. Sein Beitrag soll bald einen Kreisverkehr schmücken.

Von Harald Daßler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Noch im Modell: Ein farbenfrohes Band aus Edelstahl soll den Kreisel am Moritzburger Platz zieren.
Noch im Modell: Ein farbenfrohes Band aus Edelstahl soll den Kreisel am Moritzburger Platz zieren. © Stadt Meißen

Meißen. Ein buntes Band soll sich über die Mitte des Kreisels schlängeln. Die Farben, die auf die besondere Skulptur aus Edelstahlblech aufgetragen werden, stammen aus den Wappen der Partnerstädte. Damit steht das Band für eine fortlaufende Verbindung, für Beziehung, für wechselseitigen Austausch, als Zeichen für Verbundenheit, wie Stadtmarketing-Chef Christian Friedel am Mittwochabend im Sozial- und Kulturausschuss erklärte. In diesem Gremium wurde der Gewinner des dritten Meißner Gestaltungswettbewerbs präsentiert. Das schier endlos erscheinende Band hatte der Dresdner Designer Falk Weselsky geschaffen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Meißen