merken
PLUS

Ein Besuch in Kleinwelka lohnt sich!

über die Besucherzahlen des Saurierparks

© Uwe Soeder

Stefan Schramm

Der Saurierpark Kleinwelka ist eine bekannte Attraktion in Bautzen – mit Strahlkraft auf die gesamte Oberlausitz und weit darüber hinaus. Er ist ein Zugpferd für den Tourismus in der Region. Das haben die Verantwortlichen erkannt und nutzen das. Die „Vergessene Welt“, die den Freizeitpark seit 2013 bereichert, gerät bei denjenigen, die sie besucht haben, nicht so schnell in Vergessenheit, sondern bleibt nachhaltig als interessante Erlebnislandschaft in Erinnerung. Riesige Betonechsen bestimmen zwar nach wie vor das Bild, sind aber längst nicht mehr der einzige Hingucker.

Anzeige
Wundermittel Bewegung
Wundermittel Bewegung

Zu langes Sitzen erhöht das Risiko für Bluthochdruck. Bewegen und dabei sparen. Um mehr zu erfahren klicken Sie hier:

Wann waren Sie eigentlich das letzte Mal im Saurierpark? Ein Besuch lohnt sich. Die Organisatoren haben sich wieder Gedanken gemacht und ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Also schnappen Sie sich Ihre Kinder oder auch Enkel und fahren mal wieder nach Kleinwelka. Der Saurierpark freut sich über Gäste, die dort durchaus auf ihre Kosten kommen. Dann ist vielleicht auch wieder ein neuer Besucherrekord drin, den die Betreiber im November vermelden könnten. Hoffentlich macht das Wetter keinen Strich durch diese Rechnung. Trotz dieses noch unbekannten Faktors hat die BBB eine optimistische Prognose für diese Saison gewagt. Nachdem sie ihre Hausaufgaben gemacht hat, hat sie auch allen Grund dazu.