SZ + Döbeln
Merken

Ein erster Schritt zur Normalität

Seit Montag darf auf den Außensportanlagen wieder trainiert werden. Die ersten Vereine haben das genutzt.

Von Dirk Westphal
 6 Min.
Teilen
Folgen
Auf dem Kunstrasenplatz im Heinz-Gruner-Sportpark absolvieren Richard (von rechts), Fynn, Lenny, Leon und Noah von der D-Junioren-Mannschaft des Döbelner SC in einer Fünfergruppe das erste Training nach Lockerung der Corona-Einschränkungen.
Auf dem Kunstrasenplatz im Heinz-Gruner-Sportpark absolvieren Richard (von rechts), Fynn, Lenny, Leon und Noah von der D-Junioren-Mannschaft des Döbelner SC in einer Fünfergruppe das erste Training nach Lockerung der Corona-Einschränkungen. © Dietmar Thomas

Mittelsachsen. Der erste Schritt ist getan, die Normalität aber noch weit entfernt. Und die Ungewissheit groß. Der Sportbetrieb auf den Außensportanlagen kann seit Montag in Sachsen wieder durchgeführt werden. Innensportflächen wie Turnhallen oder Schwimmbäder bleiben aber weiterhin geschlossen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln