merken

Sebnitz

Ein ganzes Museum in Kisten

Die Städtischen Sammlungen in Sebnitz schließen ab dem 1. Oktober, die Bauarbeiten rücken näher. Einige Angebote gibt es aber weiter.

Museumsleiterin Andrea Bigge zeigt einen Teil der umfangreichen Gemäldesammlung. Auch sie finden ihren Platz im neuen Museumsdepot in der Schandauer Straße 8a.
Museumsleiterin Andrea Bigge zeigt einen Teil der umfangreichen Gemäldesammlung. Auch sie finden ihren Platz im neuen Museumsdepot in der Schandauer Straße 8a. © Daniel Schäfer

Vor der Stadt Sebnitz steht eines der größten Bauprojekte, das in den nächsten Jahren umgesetzt wird. Die Städtischen Sammlungen samt Afrikahaus auf der Hertigswalder Straße müssen grundlegend saniert werden. Seit 2017 wird das Projekt vorbereitet. Jetzt sollen die Planungsarbeiten am Objekt in die heiße Phase starten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden