merken
PLUS

Ein Mediziner mit großen Verdiensten

Im Landkreis gibt es Hunderte Ärzte. Einer der bekanntesten ist der Oderwitzer Arzt Dr. Gottfried Hanzl. Und das auch, weil er sich neben seiner Arbeit als Allgemeinmediziner noch ehrenamtlich engagiert.

Im Landkreis gibt es Hunderte Ärzte. Einer der bekanntesten ist der Oderwitzer Arzt Dr. Gottfried Hanzl. Und das auch, weil er sich neben seiner Arbeit als Allgemeinmediziner noch ehrenamtlich engagiert. Bereits seit seiner Jugend ist er im Deutschen Roten Kreuz (DRK) aktiv. Über 20 Jahre leitet er den Kreisverband Zittau als ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender. In dieser Funktion trägt er Verantwortung für mehr als 230 hauptamtliche Mitarbeiter und über 700 ehrenamtliche Mitglieder. „Ihm ist es mit zu verdanken, dass der Verband heute ein Pflegeheim der neuesten Generation betreibt und dass der Ortsverein Niederoderwitz in ein neues Domizil einziehen konnte“, lobt DRK-Geschäftsführer Uwe Lammel die Verdienste des Mediziners. Dr. Hanzl, der seit 1973 als Arzt in Niederoderwitz tätig ist, vertritt die hiesige Ärzteschaft in der Landesärztekammer Sachsen und ist zudem stellvertretender Vorsitzender des Sächsischen Hausärzteverbandes. Organisiert wird von ihm auch der monatliche Ärztestammtisch. Und neben all diesen Aktivitäten findet er noch Zeit, im Obercunnersdorfer Chor zu singen. Dies spricht für seinen Enthusiasmus im und für das Ehrenamt. (jl)

Anzeige
Ab auf den Grill!
Ab auf den Grill!

Klicken Sie hier und entdecken News, Tipps und Ideen zum sommerlichen Grillvergnügen in der Grillwelt von Sächsische.de!