merken

Pirna

Ein Spitzenamt – vier Kandidaten

Heidenau hat am 1. September die Wahl: Wer wird die nächsten sieben Jahre Bürgermeister?

So grün ist Heidenau und mittendrin das Ziel von zwei Frauen und zwei Männern: das Rathaus. Hier wollen sie Bürgermeister werden bzw. bleiben. © Stadt Heidenau

Es ist wie 2012: Es gibt vier Kandidaten. Aber das ist schon die einzige Gemeinsamkeit der Bürgermeisterwahlen in Heidenau vor sieben Jahren und am 1. September 2019. Damals war der 1990 erstmals zum Bürgermeister gewählte Michael Jacobs (CDU) während seiner Amtszeit aus Altersgründen zurückgetreten. Die Wahl seines Parteifreundes und Langzeit-Stellvertreters Jürgen Opitz schien klar. Trotzdem forderten ihn drei Männer und zugleich Stadträte heraus.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden