merken

Görlitz

Ein Teilerfolg für die Region

SZ-Redakteur Ingo Kramer kommentiert den Erhalt eines Reisezentrums in Görlitz.

© Bildstelle

Grundsätzlich bleibt es dabei: Das DB-Reisezentrum im Bahnhof Görlitz schließt zum 15. Dezember. Neu aber ist: Die Länderbahn soll künftig in der gleichen Qualität weiterarbeiten: Identisches Fahrkarten-Sortiment, wahrscheinlich am bisherigen Standort und zu ähnlichen Öffnungszeiten. So weit, so gut. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden