SZ +
Merken

Ein unvergesslicher „Dankeschön-Nachmittag“

Annett Pfeiffer schreibt: Mein Kind besucht die Kita „Regenbogen“ in Freital. Aber nun geht die wunderschöne Zeit bald vorbei und die Kinder der „Dino-Gruppe“ kommen in die Schule. Auch als Dankeschön...

Teilen
Folgen

Annett Pfeiffer schreibt:

Mein Kind besucht die Kita „Regenbogen“ in Freital. Aber nun geht die wunderschöne Zeit bald vorbei und die Kinder der „Dino-Gruppe“ kommen in die Schule.

Auch als Dankeschön an die Erzieherin Sylke und die Vorschulerzieherin Silvia organisierten einige Eltern ein Abschlussfest.

Los ging es mit Eltern und Geschwistern bei einer zünftigen Schatzsuche im nahen Hainsberger Schulbusch. Nach einigem Suchen fanden die Kinder jubelnd die große Schatzkiste. Diese war aber mit einer großen Kette und einem Schloss noch verschlossen. Da war guter Rat teuer. Bald wurde auch der Schlüssel gefunden. Die Kinderaugen strahlten um die Wette, denn für jedes Leckermäulchen war etwas dabei. Wieder auf dem Kindergartengelände angelangt, konnte die Party beginnen. Erst mal stärkten sich alle am Grill und den vorbereiteten Salaten von der anstrengenden Suche. Dann bedankten sich die Kinder und Eltern bei den Erzieherinnen mit Blumen und kleinen Geschenken. Jedes Vorschulkind hatte ein Blatt selbst gestaltet, was zu einem Dankeschönbuch zusammengestellt war.

Dieser wunderschöne Nachmittag klang mit Lachen, Schwatzen und Schwelgen in Erinnerungen aus.

Bald heißt es Abschied nehmen für die Großen aus dem Kindergarten. Aber alle freuen sich nun auf die Schule und natürlich erst mal auf die Zuckertüte.