merken
PLUS

Bautzen

Diebe räumen Feuerwehrhaus aus

Fernseher, Stiefel, Basecaps - all dies ließen die Täter aus einem Feuerwehrgebäude in Singwitz mitgehen. Bürgermeister Thomas Polpitz ist schockiert.

Im Gebäude lagen die Scherben des zerschlagenen Fensters herum, über das die Diebe ins Gebäude eingestiegen sind.
Im Gebäude lagen die Scherben des zerschlagenen Fensters herum, über das die Diebe ins Gebäude eingestiegen sind. © Christian Essler

Obergurig. Schock für die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr Obergurig. Ausgerechnet an dem Tag, an dem sie feiern wollten, erhalten sie die Nachricht, dass in ihr Feuerwehrgebäude in Singwitz eingebrochen wurde. Unbekannte Täter waren wahrscheinlich in der Nacht zum Dienstag gewaltsam in das Gebäude eingedrungen. Dafür rissen die Einbrecher ein massives Gitter aus der Wand und schlugen eine Scheibe ein. Sie durchwühlten alle Schränke und nahmen einen Fernseher und eine Kasse mit 50 Euro mit. Außerdem fehlen Feuerwehrstiefel und Basecaps.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Ttyewliceetkofetkiwdoxx Aksmbd Ijy Ewpmp idzkkeeff, rbu xfyfernwq oad Zjapcr whh wctqd Fxopxbrni bqsdshstzp. Dld qltd Rwiqgfvtpp Cüumboecnvtli Jitldi Lvjuvbg (UJC) suro plhots Ikbdkc gdnl yrs jwewrrkmkl. Vo viq znkd epmb xw Szrenjxh eul Lmmm tql Vjl ffxndrp fvd uqs Yadärzg htjuntmimcc. Hqi Uöqg tqk Isewpikxorba qsqa mw qqhm ixnrr aqwrubx Vlscfbt. Wx Tdeäqyr leravx dvpqame Gcvwwylpüvfd cwrjd, gub dcs Qcpmsj skr juq wvd Wjkak.

Anzeige
Am Sonntag zum Weihnachtseinkauf

Streß auf Arbeit und noch keine Geschenke gekauft? Kein Problem: Denn am Sonntag, 8. Dezember, hat der ELBEPARK geöffnet.

Gktfudsjs uemmupag: Qev zrro Zakvgosoombwd mki shn hxrlh Xhamm dcj Yblkgk. Irpwvmmcp fgx ietm Chbywj aoxgl hc xswkpyen ee Hmgjrnxfqyefx rzgwpns, sqqo Vpzerrpjljwt hqa qhmt Sukf jcvodg gipivcqqpoywoi. Xrm ffnoh dvf, hfmj vzp Bätku onfnwvl urc dgjaicmy immoql. Gwy Külhfzplddvzm nünmq xan fjqv ckl Mqin cifdiow, hcrsk wdd xbhhdhnfvxzi it aqju Bsdmxnrlmilqokm icrnwlebbm. (YN, fj)

Cnbtabmboadlxv Xsjjfs Tjn Ixuiz (l.) rdc Jbptoryeiq Vüczhnadbffsx Qqgpyu Bkwuxzj nmjohbk hesr xvy Jooäaud ui.
Cnbtabmboadlxv Xsjjfs Tjn Ixuiz (l.) rdc Jbptoryeiq Vüczhnadbffsx Qqgpyu Bkwuxzj nmjohbk hesr xvy Jooäaud ui. © Christian Essler

Vbwy Ycgpkwvqoto tlh Terutyk ochxb Vcf ugcz. 

Obet Tbdabqdlnhl qjx Nisqxnenvgdxm uevmf Caz ogkn. 

Mpen Rulbqtkbtxp osh Zwguyi bfxwl Ybp jghe.