merken

Löbau

Einbrecher plündern Kita-Konto

Fünf Einrichtungen innerhalb kürzester Zeit wurden nun mittlerweile heimgesucht. Das schwere Ausmaß des ersten Falles wird erst jetzt bekannt.

In der Kita "Pfiffikus" in Großschweidnitz machten Einbrecher reiche Beute.
In der Kita "Pfiffikus" in Großschweidnitz machten Einbrecher reiche Beute. ©  Matthias Weber

Die Serie von Kita-Einbrüchen in Löbau und Umgebung reißt nicht ab. Der jüngste Fall ereignete sich erst in der Nacht zum Mittwoch, 14. August. Unbekannte Täter brachen eine Tür der städtischen Kita "Dreikäsehoch" in der Kittlitzer Ringstraße auf. Auch im Inneren machten sie sich an mehreren Türen zu schaffen. Nach ersten Erkenntnissen machten die Einbrecher keine Beute. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 1.400 Euro.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden