merken

Riesa

Einbruchserie im Altkreis?

Rechts der Elbe wurden Häuser durch Kriminelle heimgesucht. Auch die Polizei spricht von einer ungewöhnlichen Häufung.

Um in Häuser einzubrechen, hebeln Kriminelle mitunter Fenster auf, wie es dieses Symbolfoto illustriert. In letzter Zeit scheint es in der Region eine Häufung von Einbrüchen und Einbruchsversuchen in Wohnhäuser zu geben.
Um in Häuser einzubrechen, hebeln Kriminelle mitunter Fenster auf, wie es dieses Symbolfoto illustriert. In letzter Zeit scheint es in der Region eine Häufung von Einbrüchen und Einbruchsversuchen in Wohnhäuser zu geben. © dpa

Region. Er war wohl nur zur falschen Zeit am falschen Ort: Als ein 68-Jähriger am Dienstagnachmittag im Zeithainer Ortsteil Neudorf einige Unbekannte überrascht, die sich an seiner Garage zu schaffen machen, zögern die Maskierten nicht lange. Mit Pfefferspray und Schlägen attackieren sie den Senior. Danach ergreifen sie die Flucht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden