merken

Politik

Ansage an den AfD-"Flügel"

Die Querelen in der AfD treten offen zutage, meint Kommentator Thilo Alexe.

Die Strömungen innerhalb der rechten Partei werden öffentlich ausgetragen. Völlig offen ist, wer sich durchsetzen wird. © SZ/dpa

AfD-Chef Jörg Meuthen gibt sich zuversichtlich: Spätestens bis 2025 koaliert die CDU zumindest auf Landesebene mit seiner Partei. Die Prognose ist vor allem eine deutliche Ansage an den ultrarechten „Flügel“ um den thüringischen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden