merken

Dresden

Eine Airline nur für Dresden

Gelb ist die Hoffnung: Yellowair soll europäische Metropolen anfliegen. Alles nur Spinnerei? 

Mit kleinen Flugzeugen will Yellowair ihr Glück in Dresden versuchen. Die gecharterten Maschinen sollen aber den eigenen Anstrich bekommen. © PR

Was haben die Inseln Korsika, Gran Canaria und Island gemeinsam? Sie alle stehen diesen Sommer nicht im Dresdner Flugplan. Auf Dauer sei das kein Zustand, findet Tom Moche und will eine eigene Airline gründen – nur für Dresden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden