merken

Bautzen

Eine seltsame Begegnung

An einem Feld bei Bautzen sah ein Spaziergänger ein Tier, das einem Wolf ähnelt. Kommt Isegrim so nah an die Menschen heran? Experten sind sich einig.

Am Stadtrand von Bautzen sind diese beiden Fotos entstanden. Ein Spaziergänger hat die Schnappschüsse gemacht. Doch was ist darauf zu sehen? Ein Wolf oder ein Hund? Die SZ hat bei zwei Experten nachgefragt. © privat

Bautzen. Den Weg kennt er gut. Jeden Tag läuft Jens Frisch morgens mit seinem Hund eine kleine Runde. Eine schöne Strecke am Stadtrand von Bautzen hat er sich ausgesucht. Diese führt den Hundebesitzer von Niederkaina nach Nadelwitz an einem kleinen Waldstück vorbei. Der Spaziergang ist für ihn Routine. Doch vor nicht einmal zwei Wochen war Jens Frisch plötzlich Zeuge einer seltsamen Begegnung.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden