merken

Radebeul

Eine Turnhalle für alle

In der neuen Halle im Spitzgrund sollen nicht nur die Schüler sporteln. Es profitieren auch die Vereine.

Auf die gerade entstehende Sauberkeitsschicht kommt die Bodenplatte für die neue Zweifeldhalle im Spitzgrund. Im Winter 2020 soll diese fertig sein. © Norbert Millauer

Coswig. Ein großes, tiefes Loch klafft neben der alten Turnhalle am Schulförderzentrum Peter Rosegger im Spitzgrund. Die schwarzen Folien am Rand schützen die Baugrube. Denn bei Regen würde es den Sand sonst hineinspülen, wie Kerstin Richter, technische Leiterin der WBV Coswig, erklärt. Sie hat den Überblick über alle Baustellen. Bisher läuft an der für die neue Zweifeldhalle alles nach Plan.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden