merken

Feuilleton

Eine Urne geht auf Reisen

Der Bremer „Tatort“ entlässt seine beiden Kommissare und hält sehr viel von Treue.

Ein gutes Team bis zum Schluss: Die Bremer Hauptkommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen). © dpa/Radio Bremen/ARD/Christine Schroeder

Es war lange bekannt: Die Bremer Kommissare Inga Lürsen und Nils Stedefreund hören auf. Sie war seit 1997 dabei, er stieß 2002 dazu. Spannend die Frage: Wie wird das Duo aus dem „Tatort“ rausgeschrieben? Getötet, versetzt, verzogen, amtsmüde, pensioniert? Alles schon da gewesen. Der Bremer Sender hat sich etwas Pietätvolles einfallen lassen. Stedefreund wird in seinem letzten Einsatz erschossen, und Inga Lürsen streut seine Asche in alle Winde. Nicht simpel auf der Erde, sondern hoch in den Lüften, vom Fallschirm aus. Ein berührender Moment, ein letzter Gruß an den Freund und Mitstreiter.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden