merken
PLUS

Einigung im Mietstreit

Die Zivilkammer des Landgerichts Görlitz hat im Rechtsstreit zwischen der Säurich-Sassenscheidt GbR und der Finesse Event GmbH eine Einigung erzielt. Bei der strittigen Auseinandersetzung ging es um Mietstreitigkeiten.

Die Zivilkammer des Landgerichts Görlitz hat im Rechtsstreit zwischen der Säurich-Sassenscheidt GbR und der Finesse Event GmbH eine Einigung erzielt. Bei der strittigen Auseinandersetzung ging es um Mietstreitigkeiten. Die Eine, die Finesse Event GmbH, macht Mietmängel geltend, die Andere, die Säurich-Sassenscheidt GbR, will die Kautions- und Mietzahlung für das angemietete Objekt. Vor dem Landgericht ging der Streit über mehrere Runden. Das führte den vorsitzenden Richter, Hartmut Wiezorek, dazu, weitere Zeugen zu laden.

Die sollten Auskunft darüber geben was bei der Übergabe des Mietobjekts tatsächlich verabredet wurde. Da der vorsitzende Richter eine Einigung anregte, konnte auf die Zeugenvernehmungen verzichtet werden. Außerdem hatte sich durch die Rücknahme von Anträgen die zu vergleichende Summe drastisch reduziert. Auf Anregung sind die gegnerischen Parteien dazu überein gekommen, einerseits in drei Raten die offene Miete zu begleichen und andererseits gemeinsam die angemahnten Mängel zu besichtigen und Lösungen für die weitere Nutzung der Räumlichkeiten in Neugersdorf zu finden. (jrs)

Anzeige
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!
10% sparen- Nur noch bis 30.11.!

Virtual-Reality-Zeitreisen verschenken und bis 30.11.2020 10% auf TimeRide Gutscheine sparen! Auch einlösbar für Berlin, Frankfurt, Köln u. München.