SZ + Dresden
Merken

Corona: Vier Einkaufssonntage in Dresden?

Die FDP verlangt von der Stadt Unterstützung für diejenigen, die am meisten unter der Corona-Krise leiden. Manche Forderung ist lange umstritten.

Von Andreas Weller
 6 Min.
Teilen
Folgen
Mindestens vier Mal sollen die Läden in Dresden sonntags öffnen dürfen, fordert die FDP.
Mindestens vier Mal sollen die Läden in Dresden sonntags öffnen dürfen, fordert die FDP. © Sven Ellger

Dresden. Die finanziellen Folgen für Dresden durch die Corona-Krise sind noch nicht zu beziffern. Finanzbürgermeister Peter Lames (SPD) rechnet mit einem Schaden von rund einer Milliarde Euro für die Stadt. Vor allem die zu erwartenden einbrechenden Steuereinnahmen sind ein massives Problem. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dresden