merken
PLUS

Pirna

Einspruch gegen Wahl in Gohrisch

Christian Naumann hatte bei der Bürgermeisterwahl die meisten Stimmen bekommen. Im Amt ist er aber noch nicht.

Sieger der Wahl in Gohrisch: Christian Naumann.
Sieger der Wahl in Gohrisch: Christian Naumann. © Daniel Förster

Vier Wochen nach der Bürgermeisterwahl in Gohrisch ist nicht klar, ob Sieger Christian Naumann tatsächlich das Amt antreten kann. Denn noch muss die Gültigkeit der Bürgermeisterwahl entschieden werden. 

Gegen die Wahl am 19. Januar sei ein Einspruch erhoben worden, teilt Thomas Obst, Leiter des Kommunalamtes im Landratsamt Pirna auf Anfrage von Sächsische.de mit. Bürger hatten bis eine Woche nach der öffentlichen Bekanntmachung des Wahlergebnisses Zeit, in Widerspruch zu gehen. Am 5. Februar war diese Frist abgelaufen. Über den einen Einspruch wurde bereits entschieden. Er werde zurückgewiesen. "Gegen diese Entscheidung kann Klage beim Verwaltungsgericht erhoben werden", erklärt Thomas Obst. Im Anschluss an die Entscheidung über den Wahleinspruch wird das Landratsamt nun klären, ob die Bürgermeisterwahl gültig ist. Wann mit dieser Entscheidung zu rechnen ist, ist ebenfalls offen.

Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Bei der Wahl um den Bürgermeisterposten in Gohrisch traten die beiden parteilosen Kandidaten Christian Naumann und Johannes Dietrich gegeneinander an. Naumann konnte insgesamt 58,3 Prozent der Wählerstimmen für sich verbuchen. Dietrich kam auf 41,7 Prozent. 

Die Wahlbeteiligung lag bei 61,2 Prozent. In der Gemeinde waren genau 1.527 Einwohner aufgerufen, zu entscheiden, wer neuer Ratschef wird. 934 Wahlberechtigte folgten dem Aufruf. Insgesamt 15 Stimmzettel wurden vom Gemeindewahlausschuss als ungültig gewertet.

Bis alle Fragen zur Wahl geklärt sind, wird Gohrischs amtierender Bürgermeister Heiko Eggert (parteilos) die Geschicke der Kommune weiter bestimmen. Er hofft, dass bis Ende Februar eine Entscheidung gefällt wird. Dann könnte in der Gemeinderatssitzung am 25. Februar Christian Naumann als neuer ehrenamtlicher Bürgermeister vereidigt werden. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier. 

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.