merken
PLUS

Sport

Pechsteins Freund will Präsident werden

Wir groß die Krise im deutschen Eisschnelllauf ist, zeigt der Rücktritt der Verbandschefin. Nun will Matthias Große retten, was noch zu retten ist.

Eisschnellläuferin Claudia Pechstein und ihr Lebensgefährte Matthias Große.
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein und ihr Lebensgefährte Matthias Große. © Nico Tapia/dpa

München. Es ist ein anspruchsvolles Ziel: Claudia Pechsteins Lebensgefährte Matthias Große will die von einer Krise in die nächste taumelnde Deutsche Eischnelllauf-Gemeinschaft (DESG) als Präsident "vor dem drohenden Untergang" retten. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden