Teilen: merken

Eltern sollten ihren Kindern auf keinen Fall Angst machen

Annett Grundmann, Vorsitzende des Kreiselternrates Dresden, gibt Tipps, wie Eltern mit ihren Kindern über das Thema „Umgang mit Fremden“ reden können. Sie koordiniert das Kinderschutzprojekt Bärenstarker August.

Annett Grundmann, Vorsitzende des Kreiselternrates Dresden, gibt Tipps, wie Eltern mit ihren Kindern über das Thema „Umgang mit Fremden“ reden können. Sie koordiniert das Kinderschutzprojekt Bärenstarker August. Dieses bietet stadtweit unter anderem 130 Anlaufstellen, in denen Schüler Zuflucht suchen können, wenn sie sich beispielsweise auf dem Schulweg bedroht fühlen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

Sofortige Freischaltung

Zugriff auf alle Inhalte

Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden