merken
PLUS

Endlich Sommer!

über das Wetter und andere Sonderlichkeiten

Romy Kühr

Das Wetter hat es wirklich nicht leicht. Nie kann es alle zufriedenstellen. Zu warm, zu kalt, zu nass – kein Thema ist so viel diskutiert, wie Temperaturen, Luftdruck und Niederschlagsmengen. Auch jetzt wieder. Kaum knackt das Thermometer die 30-Grad-Marke, ist von Hitzewelle, Rekord-Hoch und Sahara-Temperaturen die Rede. Und das im Juni – ein Skandal. Da wird es endlich mal warm und wieder passt es nicht allen.

JABS
JABS – Euer Zukunftsportal
JABS – Euer Zukunftsportal

Auf JABS erfahrt ihr alles, was für eure Zukunft wichtig wird und wie ihr euch am Besten darauf vorbereitet.

Schon wieder viele Ratschläge, die selbstverständlich sind, sollte man meinen. Viel trinken, sich mittags möglichst wenig draußen aufhalten, Kinder und Haustiere in den Schatten bringen. Es ist fast so ein bisschen wie mit der berühmten Katze in der Mikrowelle. Stand ja nicht in der Bedienungsanleitung... Vorsicht kann zwar nicht schaden, etwas übertrieben ist diese Euphorie schon. Zugegeben: Angenehm ist es bei diesen Temperaturen nicht überall. Manche Arbeitsplätze sind gerade wirklich nicht beneidenswert, andere dagegen umso mehr. Trotzdem sollte jeder jetzt das Beste aus diesen schönen, sonnigen Tagen machen und die Zeit genießen. Hier auf dem Land findet sich ja zum Glück das eine oder andere schattige Plätzchen im Grünen. Die nächste Abkühlung kommt ganz bestimmt. Und mit ihr sicher auch wieder die Diskussionen ums Wetter.