merken

Dynamo

Ermittlungen nach Nazi-Skandal bei Dynamo-Spiel

Zwei Männer tragen T-Shirts mit einem Aufdruck, der an SS-Symbolik erinnert. Jetzt haben sich Polizei und DFB eingeschaltet.

Die Ordner mit den T-Shirts und der eindeutigen Botschaft.
Die Ordner mit den T-Shirts und der eindeutigen Botschaft. © twitter

Die Welle der Empörung ist groß. Bundesweit berichteten am Montag Medien über die Vorfälle beim Zweitligaspiel zwischen Dynamo und dem FC St. Pauli. Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ermittelt genauso wie die Polizei Dresden. Und der Verein prüft gemeinsam mit seinem Sicherheitsdienstleister juristische Schritte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden