SZ + Görlitz
Merken

Wofür das Schlesische Museum Millionen braucht

Seit der Sanierung des Schönhofs sind 20 Jahre vergangen. Um weiter arbeiten zu können, muss das Museum wichtige Anlagen erneuern.

Von Ines Eifler
 2 Min.
Teilen
Folgen
Das Schlesische Museum im Schönhof am Görlitzer Untermarkt benötigt eine Frischekur für Heizung und Gebäudetechnik.
Das Schlesische Museum im Schönhof am Görlitzer Untermarkt benötigt eine Frischekur für Heizung und Gebäudetechnik. © SZ-Archiv / Thomas Fiedler

Das Schlesische Museum wirkt auch 15 Jahre nach seiner Eröffnung immer noch modern, intakt, gepflegt. Die technischen Anlagen hinter den schönen Ausstellungsräumen aber sind seit ihrer Planung und Installation in den Jahren 1998 bis 2001 gealtert. "Sie sind inzwischen stark reparaturanfällig", sagt Museumsdirektor Markus Bauer. "Sie entsprechen teilweise nicht mehr dem Stand der gesetzlichen Anforderungen." Manche Anlagen würden heute nicht mehr gebaut, dafür gebe es keine Ersatzteile. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz