merken

Görlitz

Erobern E-Tretroller bald die Innenstädte?

Voraussichtlich im Mai soll es freie Fahrt für die Kleinstfahrzeuge geben - auch in Görlitz und Niesky. Doch Kritiker empfehlen andere Möglichkeiten.

Elektrische Roller sollen voraussichtlich im Mai dieses Jahres auf deutschen Straßen unterwegs sein dürfen. Ob sie sich als Kleinstfahrzeug der Zukunft auch in kleinen Städten und nicht nur wie hier in Dresden erweisen, bleibt abzuwarten. © Thomas Kretschel

„Das war eine coole Resonanz“, freut sich Antje Kohli vom Autohaus Klische. Auf ihrer Facebookseite hatte die Firma vor Kurzem mal eine Werbung stehen für einen elektrischen Scooter von Skoda, deren Autos das Unternehmen handelt, wartet und repariert. „Viele fanden es klasse, dass man künftig auch mit solchen Kleinstfahrzeugen unterwegs sein kann.“ Direkt im Autohaus in Görlitz vorgesprochen habe aber bisher noch niemand, um ein solches zu bestellen, erklärt Frau Kohli.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden