Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Meißen
Merken

Erstmals gewinnt eine Mutter

Zum siebenten Mal wurde jetzt ein Franziskaner des Jahres bestimmt. Dabei gab es aus gutem Grund eine Premiere.

Von Peter Anderson
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Schafften es in die Endrunde für den Preis Franziskaner des Jahres 2018: Romy Hicketier, Lena Bäßler, Max Hockeborn. Ausgewählt wurde schließlich Romy Hickethier.
Schafften es in die Endrunde für den Preis Franziskaner des Jahres 2018: Romy Hicketier, Lena Bäßler, Max Hockeborn. Ausgewählt wurde schließlich Romy Hickethier. © Bernhard Teichfischer

Meißen. Diese Auszeichnung ist etwas Besonderes. Nur wenige Schulen in Sachsen können Vergleichbares aufweisen. Die alljährliche Kür eines Franziskaners des Jahres dürfte eine Ursache dafür sein, dass sich das Gymnasium in den letzten Jahren so außerordentlich erfolgreich entwickelt hat.

Ihre Angebote werden geladen...