merken

Es dauert mal wieder viel zu lange

Ein Kommentar zur Entstehung der neuen Görlitzer Oberschule

© Nikolai Schmidt

Dass Görlitz eine neue Oberschule braucht, ist seit zwei Jahren bekannt. So lange hat es gebraucht, einen geeigneten Standort zu finden und vor allem eine mögliche Finanzierung. Jetzt sollen noch einmal mehr als vier Jahre für Planung, Förderanträge, Ausschreibung, Bau und Einrichtung ins Land gehen. Alles in allem werden es am Ende sechseinhalb Jahre sein – wenn alles glatt geht. Wenn nicht, dann vielleicht auch siebeneinhalb.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden