merken
PLUS Großenhain

Es geht los am "Regenbogen"

Die Arbeiten für den Umbau der Sanitärräume der Kita wurden jetzt vergeben. Ende August soll schon alles fertig sein.

In Großenhains größtem Kinderhaus am Bobersberg wird ab 20. Juli gebaut.
In Großenhains größtem Kinderhaus am Bobersberg wird ab 20. Juli gebaut. © Kristin Richter

Großenhain. Die größte Kita der Stadt am Bobersberg wird umstrukturiert und braucht deshalb bauliche Veränderungen. Elf Baulose hat der Technische Ausschuss des Stadtrates jetzt vergeben. Am 20. Juli sollen demnach die Arbeiten starten. Bis 28. August, so dass Ziel, könnte im "Regenbogen" schon  alles fertig sein. 

Weiterführende Artikel

Hasen, Hände und viel Platz

Hasen, Hände und viel Platz

Dass im Hortverein Regenbogen am Großenhainer Bobersberg 2020 umgebaut wurde, war ein Segen für die jetzigen Anforderungen im Notbetrieb.

Im Kinderhaus Bobersberg wird bald gebaut

Im Kinderhaus Bobersberg wird bald gebaut

Über 230 Kinder betreut Großenhains größte Kita beim Hortverein Regenbogen. Nun wird das in die Jahre gekommene Haus den Anforderungen angepasst.

Kita- und Hortbereich werden mit dieser Maßnahme getrennt. Über 230 Kinder betreut der Hortverein Regenbogen, doch Gruppen- und Sanitärräume sind vermischt. Nun wird das in die Jahre gekommene Haus den Anforderungen angepasst. Die Sanitäranlagen im Erdgeschossen sollen krippengerecht und die im Obergeschoss für die Hortnutzung umgebaut werden.

Anzeige
Familienabenteuerland Sachsen
Familienabenteuerland Sachsen

Die schönsten Regionen Sachsens, die besten Ausflugsziele und kulinarischen Highlights. Hier gibt's Geheimtipps, die garantiert noch nicht Jeder kennt.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Großenhain