merken

Radebeul

Es geht noch schneller

Jonas Greif ist vom Kart auf Tourenwagen umgestiegen. Der Abiturient würde gern als Rennfahrer sein Geld verdienen, hat aber einen Plan B.

Im VW Scirocco ging es über den Hockenheimring. Jonas Greif und sein Teamkollege fuhren auf Platz 2. Ein Reifenplatzer vermasselte den Sieg. © privat

Coswig. Es sollte das erste Rennen in einem Tourenwagen werden. Doch eine Woche vorher wurde Jonas Greif krank, wollte schon absagen. Selbst am Abend vor dem Rennen war die Erkältung noch nicht ganz ausgestanden. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden