Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dresden
Merken

So teuer sind Immobilien in Dresden

Fast eine Million Euro kostete die teuerste Wohnung, die vergangenes Jahr neu gebaut wurde. Die Nachfrage ist hoch – und die Grundstücke werden knapp.

Von Kay Haufe
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Grundstücke am Schützenplatz sind mit 1.000 Euro pro Quadratmeter besonders teuer.
Die Grundstücke am Schützenplatz sind mit 1.000 Euro pro Quadratmeter besonders teuer. © René Meinig

Dresden. Diese Preise lassen Otto Normalverbraucher blass werden: 6.100 Euro pro Quadratmeter haben Käufer 2018 für eine Wohnung im Stadtzentrum gezahlt, und die war nicht mal neu, sagt Heiko Planert von der Geschäftsstelle des Dresdner Gutachterausschusses. 

Ihre Angebote werden geladen...