merken
PLUS

Es gibt kein unwertes Leben

Döbeln. Hugo, ein hochbegabter Junge, entwickelt aufgrund von familiären Konflikten eine zweite Persönlichkeit, was von Ärzten als Schizophrenie diagnostiziert wird. Deshalb galt Hugo in den Augen der Nazis als „unwertes Leben“, von dem die „deutsche Rasse bereinigt“ werden sollte.

Döbeln. Hugo, ein hochbegabter Junge, entwickelt aufgrund von familiären Konflikten eine zweite Persönlichkeit, was von Ärzten als Schizophrenie diagnostiziert wird. Deshalb galt Hugo in den Augen der Nazis als „unwertes Leben“, von dem die „deutsche Rasse bereinigt“ werden sollte. Die ergreifende Geschichte über die Kinder-Euthanasie in der NS-Zeit erzählte der Leipziger Autor Tino Hemmann, der sein Buch „Hugo. Der unwerte Schatz“ bei einer Lesung Schülern der Heilerziehungspflegeklasse H 16 der Heimerer Schule und Schülern des Lessing-Gymnasiums vorstellte. Der Leipziger Junge Hugo steht darin stellvertretend für viele Tausend in den Gaskammern getötete Kinder .

Die Nazis schreckten nicht davor zurück, sowohl Kinder als auch Erwachsene zu töten. Ihre Leichen wurden seziert und ihre Organe entnommen. Den Angehörigen wurden Todesursachen vorgetäuscht, um die wahre Absicht zu vertuschen. Diese schrecklichen Tatsachen hatte der Autor in Archiven zusammengetragen und zur Grundlage seines Buches werden lassen.

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

„Hugos Schicksal berührte uns besonders, weil wir bereits während unseres Besuches der Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein über das Verbrechen der Nazis in diesem damaligen Krankenhaus erfuhren. Jeder Mensch hat unabhängig von seiner Nationalität, seinen körperlichen und geistigen Einschränkungen das Recht auf ein würdevolles Leben“, schreiben die angehenden Heilerziehungspfleger. Sie zeigen in der Schule eine Fotodokumentation, die beim Besuch der Gedenkstätte Sonnenstein entstanden ist. (DA/jh)