SZ + Görlitz
Merken

Ex-Görlitzer stecken in Griechenland fest

Familie Pätzold startete vor 21 Monaten zu einer Tour um die halbe Welt. Doch Corona stoppte die Weltenbummler.

Von Ingo Kramer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Tino und Verena Pätzold reisen mit ihren fünf Kindern Lena (14), Anne (12), Julie (9), Madita (4) und Kalle (2) sowie Hund Eddy (5) in einem alten Polizei-Bus.
Tino und Verena Pätzold reisen mit ihren fünf Kindern Lena (14), Anne (12), Julie (9), Madita (4) und Kalle (2) sowie Hund Eddy (5) in einem alten Polizei-Bus. © Foto: privat

Irgendwie hatten die Pätzolds sich das Jahr 2020 anders vorgestellt. „Wir waren den Winter über wieder mit unserem Bus in Griechenland – mit dem Ziel, im März Richtung Türkei, Iran und Indien aufzubrechen“, berichtet Verena Pätzold. Doch ausgerechnet im März traf die Corona-Pandemie auch Griechenland. Die Grenze zur Türkei ist seit Mitte März dicht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Görlitz